Ausgesprochen internette
Kampagne für ewb.

Neu wirbt KOMET auch für Energie Wasser Bern, kurz ewb, und positioniert das Unternehmen mit einer entwaffnend sympathischen Kampagne als Service-Leader unter den hiesigen Internet-Anbietern. Sie arbeitet konsequent mit der Wortschöpfung «internett» und beweist diesen Anspruch mit jedem Plakatsujet, jedem Social Ad und jeder Promotion auch gleich – und zwar mit vielen internetten, weil kostenlosen Goodies für Neuabonnenten. Denn die Kampagne wird während des ganzen Jahres parallel zum Ausbau des ewb-Glasfasernetzes Quartier für Quartier, Haushalt für Haushalt geschaltet bzw. ausgespielt.

Dienstleistungen
Plakate, Online Ads, Promotionen

Die Plakate

Die vermutlich internetteste Aussenwerbung seit langem: In immer neuen Textvariationen bewerben die Plakate die besagten Goodies für Neuabonnenten wie Gratis-Kündigungsservice, Gratis-WLAN-Router oder Gratismonate.

Die Online Ads

Die Online-Kommunikation, in der das Preis-/Leistungs-Verhältnis der verschiedenen Abos im Zentrum steht, überrascht mit einer mehr als nur netten Umsetzungsidee: Da wird die Haltung hinter der Kampagne nämlich gleich vorgelebt und Insta- wie Facebook-Usern vor dem Bildschirm unverhofft internette Komplimente und Angebote gemacht.

Die Promotionen

Auch die internetten ewb Promo-Teams verteilen unverhofft Komplimente, nunmehr aber in Form von Postkarten – auf der Strasse, vor der Migros oder der Post. So bringen sie nicht nur die tollen Angebote unter die Leute, sondern tragen in ihren speziellen T-Shirts auch die internette Positionierung von ewb nach aussen.

Endlich wieder mal eine Kampagne, die sogar den Marketingleiter zum Schmunzeln bringt.